Physikalisches Anfängerpraktikum
Login


BesselCalculator: Kurzanleitung
Friday, 25.06.2010 - 11:11 Update: Monday, 28.06.2010 - 10:26

Der BesselCalculator ist ein kleines, in Java geschriebenes Programm, das die Berechnung bei der Auswertung des Versuchs "Linsengesetze" vereinfachen soll.
Problematisch, vor allem bei der Berechnung von Unsicherheiten, ist die große Anzahl der einzufügenden Variablen.

Zur Funktion:

Das Programm berechnet aus der Positionsdifferenz (im Programm wie auch in der Anleitung mit "x" bezeichnet) scharfer Bilder und den dazugehörigen Objekt-Bild-Abständen (genannt "a") die rechnerisch möglichen Hauptebenenabstände und Brennweiten.

Neben der Eingabe der gemessenen Größen müssen auch Unsicherheiten dieser Größen angeben werden. Diese werden genutzt, um nach den Regeln für das Kombinieren von Unsicherheiten im Fall unabhängiger Unsicherheiten, die Unsicherheit der berechneten Werte auszugeben.

Rechenweg und Formeln sind in der Anleitung zu den Linsengesetzen näher erläutert.

Das Programm starten:

Für die Ausführung des Programms wird eine Installation von Java benötigt. Die neueste Version von Java kann auf der Webseite von Sun oder unter java.com heruntergeladen werden.

Die neueste Version des BesselCalculators wird auf dem AP-Server zum Download angeboten.

Nach dem Download kann das Programm auf den meisten Systemen mit einem Doppelklick gestartet werden. Sollte dies nicht funktionieren, so lässt sich das Programm mit dem Befehl
java -jar "PfadDesPrograms"
starten. Es erscheint eine einfache Oberfläche zur Eingabe der Messwerte und Anzeige der berechneten Werte.

Quellcode und Dokumentation:

Beides, Quellcode und JavaDoc befinden sich mit im Programm-Paket.

Lizenz:

Der BesselCalculator steht unter der Lizenz der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE.

    BesselCalculator is free software: you can redistribute it and/or modify
it under the terms of the GNU General Public License as published by
the Free Software Foundation, either version 3 of the License.

BesselCalculator is distributed in the hope that it will be useful,
but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
GNU General Public License for more details.

See http://www.gnu.org/licenses/.

Autoren der Software

Entwickelt und betreut wird der BesselCalculator von:

  • Thomas Lorenz (Entwicklung)
  • Bernd-Uwe Runge (Konzept)
© 2017 Physikalisches Anfängerpraktikum - Powered by LION
Universität Konstanz Fachbereich Physik TEACHSPIN, Inc.